Zum Inhalt springen

Finanzierung von Einzelfällen

LitFin finanziert die individuellen Ansprüche seiner Klienten in jedem Stadium über alle europäischen Gerichtsbarkeiten hinweg. Unsere untere Wertgrenze jener individuellen Streitigkeiten ist EUR 4 Mio., jedoch sind wir auch immer bereit, uns Fälle unter dieser Schwelle anzusehen, sollten sie unseren Investitionskriterien entsprechen.

LitFins Erfolgsgeschichte in der Einzelfallfinanzierung enthält Handelsstreitigkeiten, internationale Schiedsverfahren, sowie Ansprüche aus Verstößen in der Medizin, Buchhaltung und anderen Rechtsbereichen.

Nach dem Unterschreiben der Geheimhaltungserklärung hören wir unsere Klienten und deren rechtliche Vertretung. Auf den rechtlichen Dokumenten und finanziellen Mitteln basierend unterziehen wir den Fall einer anfänglichen Prüfung. In dieser Phase beauftragen wir häufig externe Experten mit der Prüfung der Erfolgswahrscheinlichkeit, erwarteter Kosten und Dauer des Anspruchs. Sollte der Fall nicht unseren grundlegenden Investitionskriterien entsprechen, informieren wir Sie zeitnah.

Sollten unsere Investitionskriterien erfüllt sein, erstellen wir einen "Term Sheet" mit indikativen Bedingungen. Um eine weitere Due-Diligence-Prüfung durchzuführen und weitere finanzielle und personelle Ressourcen für eine umfassende Bewertung des Falles zu binden, schließen wir mit einem potenziellen Kunden eine Exklusivitätsvereinbarung ab. Wir tragen alle Kosten.

Das Investitionskomitee prüft den Fall als ganzen und fällt eine endgültige Entscheidung, ob wir den Fall finanzieren werden.

Nach der Genehmigung schließen wir eine Finanzierungsvereinbarung mit dem Antragsteller ab. Wir zahlen die Gerichts- und Anwaltskosten regelmäßig und pünktlich. Unsere engagierten Fallmanager überwachen regelmäßig den Fortschritt des Falles, während ein beauftragtes Rechtsteam das Risiko laufend bewertet und bei Bedarf Fachwissen und Unterstützung zur Verfügung stellt.

Nach dem Unterschreiben der Geheimhaltungserklärung hören wir unsere Klienten und deren rechtliche Vertretung. Auf den rechtlichen Dokumenten und finanziellen Mitteln basierend unterziehen wir den Fall einer anfänglichen Prüfung. In dieser Phase beauftragen wir häufig externe Experten mit der Prüfung der Erfolgswahrscheinlichkeit, erwarteter Kosten und Dauer des Anspruchs. Sollte der Fall nicht unseren grundlegenden Investitionskriterien entsprechen, informieren wir Sie zeitnah.

Sollten unsere Investitionskriterien erfüllt sein, erstellen wir einen "Term Sheet" mit indikativen Bedingungen. Um eine weitere Due-Diligence-Prüfung durchzuführen und weitere finanzielle und personelle Ressourcen für eine umfassende Bewertung des Falles zu binden, schließen wir mit einem potenziellen Kunden eine Exklusivitätsvereinbarung ab. Wir tragen alle Kosten.

Das Investitionskomitee prüft den Fall als ganzen und fällt eine endgültige Entscheidung, ob wir den Fall finanzieren werden.

Nach der Genehmigung schließen wir eine Finanzierungsvereinbarung mit dem Antragsteller ab. Wir zahlen die Gerichts- und Anwaltskosten regelmäßig und pünktlich. Unsere engagierten Fallmanager überwachen regelmäßig den Fortschritt des Falles, während ein beauftragtes Rechtsteam das Risiko laufend bewertet und bei Bedarf Fachwissen und Unterstützung zur Verfügung stellt.

After signing a non-disclosure agreement, we listen to our clients or their legal representatives. Based on the available legal documents and budgets, we initially assess the case. At this stage, we often instruct external experts to review prospects of success, expected costs and length of a particular claim. If the case fails our basic investment criteria, we inform you quickly.

Shall our investment criteria be met, we issue a term sheet with indicative terms. In order to conduct further due diligence and commit further financial and human resources in comprehensively assessing the case, we enter into an exclusivity agreement with a prospective client. All costs are paid by us.

The investment committee reviews the overall case presented and makes a final decision on our intention to fund this case.

Once approved, we enter into a funding agreement with the claimant. We pay legal costs regularly and on time. Our dedicated case managers monitor the progress of the case on regular  basis, with an instructed legal team evaluating the risk, and providing an expertise and support when required.

FAQ: Der Finanzierungsprozess erklärt

Was sind die Grundvoraussetzungen für die Gewährung einer Finanzierung?

Obwohl jede Angelegenheit individuell bewertet wird, sind die Erfolgsaussichten, die voraussichtliche Dauer, die rechtliche Vertretung, die Gerichtsbarkeit und die Aussichten auf Einbringlichkeit des Anspruchs zusammen mit einem Mindestforderungswert von 4 Mio. EUR die wichtigsten Faktoren, die immer berücksichtigt werden.

Kostet es mich etwas, wenn der Fall nicht erfolgreich ist?

Nein, das Recht der LitFin auf eine Erfolgsprovision (in der Regel 20-35 %) besteht nur im Falle eines erfolgreichen Ausgangs. Sie müssen nichts zurückzahlen, wenn der Fall nicht erfolgreich ist.

Wie lange dauert es, bis meine Anfrage geprüft wird?

Die Dauer der Prüfung eines jeden Antrags hängt von seiner Komplexität ab, in den meisten Fällen dauert das Prüfverfahren jedoch nicht länger als einige Wochen.

Wie sieht unsere Zusammenarbeit nach der Genehmigung der Finanzierung aus?

In den meisten Einzelfällen überwachen wir lediglich den Prozess, manchmal arbeiten wir aber auch eng mit den rechtlichen Vertretern unserer Klienten zusammen, um unser Fachwissen und unsere Erfahrung einzubringen und den Nutzen für unsere Kunden zu maximieren.

Erfüllen Sie unsere Anforderungen? Kontaktieren Sie uns.